APFEL DES MONATS

Braeburn

Ein Winterapfel mit viel Geschmack

 Der Braeburn ist ein Winterapfel mit guter Lagerfähigkeit. Auch bei längerer, fachgerechter Lagerung büßt er praktisch nichts von seinem aromatischen Geschmack und seiner Festigkeit ein. Äußerlich glänzt er nicht nur durch seine rote Schale (die da und dort durch ein wenig Gelb unterbrochen wird), sondern auch durch seine oft stattliche Größe.

 Eine besonders gesunde Apfelsorte

Sein Fruchtfleisch verbreitet ein intensives süßsäuerliches Aroma, wodurch sich der Braeburn nicht nur zum Rohgenuss, sondern auch zum Backen besonders gut eignet. Der Braeburn ist im Vergleich zu manch anderen Apfelsorten nicht nur besonders reich an Vitamin C. Auch sein hoher Gerbstoffanteil macht ihn zu einem ausgesprochen gesunden Apfel.

 Ein Verwandter des Cox Orange

Der Braeburn ist ein Zufallssämling und stammt ursprünglich aus Neuseeland. Als eine Eltern- oder Großelternsorte wird der Cox Orange vermutet. Seine Namensherkunft verdankt er dem Ort seines ersten kommerziellen Anbaus, nämlich „Braeburn Orchards“.